top of page

Etappe 8

Über 700km, davon 480km gewertet - Willkommen in Etappe 8!



Puh, was war das für eine heftige Etappe!

Wir sind heute Früh schon um 4 Uhr aufgestanden, um dann um 5.46 Uhr zu starten. Wir wussten, dass heute die längste Etappe dran ist, aber trotzdem ist es ein extrem langer Tag geworden... selbst als es 18 Uhr vorbei war, hatten wir noch 107 km Überführung vor uns. Das wird also ne kurze Nacht, denn die morgige Etappe will ja auch wieder vorbereitet werden. 😁


Aber erstmal noch kurz zur heutigen Etappe: insgesamt hatten wir acht Wertungsprüfungen zu absolvieren, davon 5 Regularity Tests, 2 Dünentests und 1 Navitest. Die Dünentest haben wir wieder ausgelassen und stattdessen denChicken way genommen, das habt ihr euch ja bestimmt schon gedacht.

Der erste Regularity Test lief noch richtig gut, da haben Zeit und Geschwindigkeit optimal gepasst. Bei den anderen Regularity Tests liefs aber irgendwie nicht so wirklich rund...da wird es wahrscheinlich Strafpunkte hageln, aber gut, das können wir jetzt auch nicht mehr ändern. 😄🙈

Der Navitest war dafür sehr gut und wir haben wieder alle Wegpunkte erwischt. Tatsächlich ging dieser auch wieder etwas durch Dünen und es waren schon ein paar kritische Situationen dabei. Aber Christian und Manni sind inzwischen ja gut aufeinander eingespielt und wir kamen gut durch...trotzdem sind wir schon immer wieder froh, dass wir uns gegen die ausgesprochenen Dünentests entschieden haben! Das wäre einfach eine Nummer zu groß für uns!



Den guten Platz 47 im Gesamtclassement (und Platz 7 in der LKW Wertung) von gestern können wir mit den erwarteten Strafpunkten wahrscheinlich nicht halten, aber wir lassen uns überraschen und schauen einfach mal, was dabei rum kommt. 🙌


Wir sind heute ziemlich platt, aber freuen uns natürlich trotzdem auf morgen und lassen euch dann wieder wissen, wies war!


Euer Team von Ruppert Motorsport

68 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Am Ziel

Geschafft!

コメント


bottom of page